Das Unbehagen In Der Islamwissenschaft: Ein Klassisches Fach Im Scheinwerferlicht Der Politik Und Der Medien (Globaler Lokaler Islam)

Das Unbehagen In Der Islamwissenschaft: Ein Klassisches Fach Im Scheinwerferlicht Der Politik Und Der Medien (Globaler Lokaler Islam)

Autor : Abbas Poya,maurus Reinkowski
Geschlecht : Bücher, Naturwissenschaften & Technik, Ingenieurwissenschaft & Technik,
lesen : 10374
Herunterladen : 8645
Dateigröße : 57.46 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Das Unbehagen In Der Islamwissenschaft: Ein Klassisches Fach Im Scheinwerferlicht Der Politik Und Der Medien (Globaler Lokaler Islam)

Pressestimmen 'Der Sammelband fasziniert durch die Vielfalt der interdisziplinären und kontroversen Positionen.' Jos Schnurer, www.socialnet.de, 17.05.2008 '[Das macht] es spannend: eine interne Debatte, mit einem zumindest teilweise 'jungen' Ansatz.' Gudrun Harrer, Der Standard, 05.07.2008 'Insgesamt gesehen bietet der zu besprechende Sammelband [...] eine Reihe [...] hochinteressanter und sehr anregender Beiträge.' Stephan Conermann, www.sehepunkte.de, 1/9 (2009) Besprochen in: Islamische Zeitung, 11 (2008), Kathrin Klausing Über den Autor und weitere Mitwirkende Abbas Poya (PD Dr. phil.) ist habilitierter Islamwissenschaftler und hat an den Universitäten Hamburg, Freiburg und Zürich gelehrt. Er leitet die Nachwuchsforschergruppe »Norm, Normativität und Normenwandel« an der Universität Erlangen-Nürnberg. Seine Forschungsschwerpunkte sind: Islamisches Recht, Toleranz, moderne intellektuelle Diskurse im Islam sowie Gerechtigkeit als normatives Konzept.Maurus Reinkowski (Prof. Dr.) lehrt an der Universität Freiburg.