Der Heilige Krieg Der Barbaren: Die Kreuzzüge Aus Der Sicht Der Araber

Der Heilige Krieg Der Barbaren: Die Kreuzzüge Aus Der Sicht Der Araber

Autor : Amin Maalouf
Geschlecht : Bücher, Ratgeber, Gesundheit & Medizin,
lesen : 5460
Herunterladen : 4550
Dateigröße : 30.24 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Der Heilige Krieg Der Barbaren: Die Kreuzzüge Aus Der Sicht Der Araber

Der Verlag über das Buch »In Maaloufs Buch erhält das westliche Publikum einen interessanten neuen Einblick in den ersten entscheidenden Bruch der Beziehungen zwischen Orient und Okzident.« history.net »Amin Maaloufs ansprechende Arbeit über den Heiligen Krieg macht erklärlich, warum bis heute in der arabischen Welt eine Angst vor westlicher Einmischung besteht. Dass die über zweihundert Jahre andauernden Kreuzzüge ein Trauma bei den Arabern und eine Erschütterung in ihrem Selbstverständnis hinterlassen haben, wird nach der Lektüre das gleich nach seinem Erscheinen vergriffenen Werkes verständlich.« Preußische Allgemeine Zeitung »Das sorgfältig recherchierte und höchst lesenswerte Buch von Maalouf macht die Ursachen für den jahrhundertelangen Konflikt zwischen Christentum und Islam auf überzeugende Weise deutlich.« Tariq Ali in ›The Guardian‹ »Der libanesische Schriftsteller Amin Maalouf hat sehr erhellend die Kreuzzüge aus der Sicht der Araber beschrieben. Wie sehr dieser große Bruch im Verhältnis des Westens zum Orient bis heute nachwirkt, zeigen gerade die Ereignisse und Äußerungen der letzten Zeit.« Katholisches Bibelwerk »Nie war es so wichtig, die islamische Welt zu kennen, wie heute.« an Bord Amazon-Leserstimmen »Zweifelsohne handelt es sich bei diesem Buch um eine hochinteressante Bearbeitung der Kreuzzüge, die in keiner Bibliothek eines historisch interessierten Lesers fehlen sollte. Vieles wird aus der Sicht der ›Ungläubigen‹ deutlicher, was bislang nicht erklärbar war.« »Dieses Buch ist so spannend und erzählerisch eindrucksvoll geschrieben, dass es beinahe vergessen macht, dass man ein Sachbuch in Händen hält.« Über den Autor und weitere Mitwirkende Amin Maalouf, 1949 im Libanon geboren, lebt seit 1976 in Frankreich und zählt zu den anerkannten Experten für Fragen der arabischen Welt. Er war u. a. Chefredakteur der Wochenzeitschrift An Nahar International, und während des Vietnamkriegs und der Islamischen Revolution arbeitete er als Kriegsberichterstatter. Seine Bücher werden in 37 Sprachen übersetzt, 1993 erhielt er für Der Felsen des Tanios den Prix Goncourt. Amin Maalouf ist Mitglied der Académie française. www.aminmaalouf.net

Biochemie Hoch2: Und Molekularbiologie

Biochemie Hoch2: Und Molekularbiologie

Autor : Regina Fluhrer,wolfgang Hampe
Geschlecht : Bücher, Business & Karriere, Job & Karriere,
lesen : 2964
Herunterladen : 2470
Dateigröße : 16.42 MB
Bilanzposten-Kommentar

Bilanzposten-Kommentar

Autor : Benno Lange,jens Poll
Geschlecht : Bücher, Business & Karriere, Bilanzierung & Buchhaltung,
lesen : 1716
Herunterladen : 1430
Dateigröße : 9.50 MB
Das Jahr 1990 Freilegen (Volte / Expanded)

Das Jahr 1990 Freilegen (Volte / Expanded)

Autor : Anne König,elske Rosenfeld,andreas Rost,jan Wenzel,heike Geißler,durs Grünbein,annette Gröschner,alexander Kluge,wolfgang Schwärzler,christian Borchert,gerhard Gäbler,ute Mahler,stephan Moses,einar Schleef,anselm Graubner
Geschlecht : Bücher, Politik & Geschichte, Geschichte nach Ländern,
lesen : 3276
Herunterladen : 2730
Dateigröße : 18.14 MB