Der Zusammenhalt Der Welt: Religiöse Herrschaftslegitimation Und Religionspolitik Maharaja Savai Jaisinghs (1700-1743) (Khoj, Band 8)

Der Zusammenhalt Der Welt: Religiöse Herrschaftslegitimation Und Religionspolitik Maharaja Savai Jaisinghs (1700-1743) (Khoj, Band 8)

Autor : Monika Horstmann
Geschlecht : Bücher, Politik & Geschichte, Geschichte nach Ländern,
lesen : 10374
Herunterladen : 8645
Dateigröße : 57.46 MB
Format : PDF, ePub

Nimm dieses Buch

Der Zusammenhalt Der Welt: Religiöse Herrschaftslegitimation Und Religionspolitik Maharaja Savai Jaisinghs (1700-1743) (Khoj, Band 8)

Maharaja Savai Jaisingh gehörte zu den bedeutendsten Amtsträgern des ausgehenden Mogul-Kaiserreiches. Die Gunst der Umstände nutzend, schuf er sich eine weitgehend unabhängige Position. Seine nachdrücklich inszenierte Herrschaft als Hindu-König wurde durch eine Ideologie untermauert, die ihn als Retter der Hindu-Ordnung vor dem andrängenden Verfall beschrieb. Der Aufrechterhaltung dieser Ordnung diente traditionell das höfi sche Ritual, dem damals jedoch aus den Reihen des Vishnuismus der einflussreichen Bhakti-Richtung theologisch fundierte Kritik entgegenschlug. Die Hofbrahmanenschaft selbst war von dieser Spannung zwischen religiöser Ordnung und neueren Glaubensauffassungen nicht ausgenommen. Es kam zu Disputationen bei Hofe, die weite Kreise zogen und in deren Konsequenz der Hof drastisch in die Angelegenheiten religiöser Gemeinschaften eingriff, was Folgen bis in die Gegenwart gezeitigt hat. Im Textanhang werden neben Archivalien zwei autoritative Abhandlungen von Hauptakteuren in der Auseinandersetzung erstmals ediert und übersetzt.